Stellenanzeige: Geschäftsbereichsleiter (m/w/d)

Weiser, Kuck & Comp.

Neuss Vollzeit über 70.000

Unternehmen und Markt

Wir zählen zu den führenden Anbietern von Industriedienstleistungen in Deutschland und Europa. Unsere langjährige Erfahrung, fundierte Markt- und Branchenkenntnisse sowie un-ser einzigartiges kundenindividuelles Leistungsspektrum machen uns zu einem anerkannten Mehrwert-Lieferanten am Markt. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz im Raum Essen und beschäftigt mehrere Tausend Mitarbeiter im In- und Ausland.

Im Zuge einer Nachfolgebesetzung suchen wir einen Geschäftsbereichsleiter „Holz und Verpackungssysteme“. In diesem Segment bieten wir Industriekunden für hochwertige Pro-dukte optimale Verpackungslösungen aus Holz- und/oder Blechpackmitteln an. Auf Wunsch kümmern wir uns auch um die Verpackung und den Transport der Produkte. Ebenfalls wer-den in dem Segment kundenspezifische Holzpaletten produziert und Holzprodukte über Streckengeschäfte gehandelt.



Aufgaben und Ziele

In dem wirtschaftlich erfolgreichen Geschäftsbereich mit mehreren Standorten sind ca. 150 Mitarbeiter beschäftigt. Als Geschäftsbereichsleiter „Holz und Verpackungssysteme“ ver-antworten Sie das Erreichen der definierten Umsatz- und Ertragsziele. Sie steuern das Um-satzwachstum in bestehenden und neuen Märkten mit vorhandenen und neuen, innovativen Dienstleistungen und Produkten, die den jeweiligen Kundenwünschen entsprechen.

Im Einzelnen verantworten Sie die

•Betreuung und Gewinnung von Schlüsselkunden.
•Weiterentwicklung des Streckengeschäfts im Holzhandel.
•Steuerung und das Coachen Ihrer Führungskräfte.
•Erstellung von Umsatz- und Ergebnisplanungen.
•Initiierung innovativer Produkte und Dienstleistungen auf Grund von Kundenbe-dürfnissen.
•Sicherstellung hoher Qualitätsstandards.
•Personalentwicklung von Mitarbeitern und Teams hinsichtlich unternehmerischen Denkens sowie Führungs- und Coachingkompetenzen.
•Entwicklung und Umsetzung einer Jahresplanung für die Umsatz- und Ertragsent-wicklung. Dieser Plan wird unter Berücksichtigung von Markt- und Wettbewerbsver-änderungen regelmäßig überprüft und ggf. angepasst.
•Analyse von KPI’s und Kennzahlen, um etwaigen Budgetabweichungen oder sin-kenden Margen rechtzeitig entgegenzuwirken.
•kontinuierliche Verbesserung der Ablaufprozesse und Optimierung der Kosten.

Sie berichten an den Vorsitzenden der Geschäftsführung des Unternehmens.



Anforderungen und Qualifikation

Auf der Grundlage eines erfolgreich abgeschlossenen Studiums zum Betriebswirt bzw. Holz-technik-Ingenieur oder einer vergleichbaren Qualifikation, verfügen Sie über eine mehrjährige Vertriebs- und Führungserfahrung als Niederlassungsleiter, Vertriebsleiter, Segmentleiter, Spartenleiter oder BU-Leiter. Dabei haben Sie sich mit Verpackungslösungen für Industriegü-ter beschäftigt oder sind bei einem Palettenhersteller oder bei einem Unternehmen des Holz-handels tätig. Dabei sollten Sie idealerweise Erfahrungen mit logistischen Prozessen und Schichtbetrieben gesammelt haben.

Sie verfügen über Kommunikationsstärke (in- / extern), Überzeugungskraft, Kontaktfreudig-keit, Begeisterungsfähigkeit, Verhandlungsstärke, strategisches Denkvermögen, Reisebereit-schaft, soziale Kompetenz und solide Englischkenntnisse. Ebenso haben Sie die Fähigkeit, das Unternehmen adäquat zu repräsentieren und verfügen über ein gutes technisches Verständnis.

Eine gute Teamfähigkeit, Bodenständigkeit, hohes Engagement, Kreativität, unternehmeri-sches Denken und Handeln zeichnen Sie zudem aus und runden Ihr Profil ab.


Angebot und Perspektiven

Es handelt sich um eine verantwortungsvolle Managementaufgabe mit viel Freiraum und entsprechenden Kompetenzen in einem wirtschaftlich gesunden und weiter wachsenden Unternehmen mit Konzernanbindung. Durch flache Hierarchien und kurze Entscheidungs-wege haben Sie die Möglichkeit, sich eigenverantwortlich in das Unternehmen einzubringen und bei entsprechender Bewährung mittelfristig weitere Perspektiven in der Unternehmens-gruppe wahrzunehmen.
Die Rahmenbedingungen entsprechen der Bedeutung der Führungsaufgabe und sind ent-sprechend attraktiv. Dazu zählt u. a. ein Dienstwagen, der selbstverständlich auch privat genutzt werden kann.