Marketing-Stellenmarkt.de - Das Jobportal für Marketing, Werbung und Medien
Startseite Mediadaten Bestellformular 20.November 2017
 
- Navigation
Stellenangebote Hier finden Sie unsere Stellenangebote
Stellengesuche Hier finden Sie unsere Stellengesuche
Weiterbildung /weiterbildung.php
Topjobs Hier finden Sie unsere Topstellen von ausgesuchten Unternehmen
- Benutzerlogin
Benutzer:
Passwort:
 
 
Passwort vergessen?
Passwort anfordern 
 
 Neu hier?
Bewerber  Unternehmen
- Stellen bei
Ingenieur24 - Das Jobportal für Ingenieure
Pflegekarriere.com
aktuelle Weiterbildungsangebote

KontaktWeiterbildungsangebot
  
 

Studiengang Organization Studies - Universität Hildesheim

 Universität Hildesheim
Organization Studies

Dr. Herbert Asselmeyer
Keßlerstr. 57
31134 Hildesheim
Fon: 0 51 21 / 174-882
Fax: 0 51 21 / 99 75 606
Mail: info@organization-studies.de
WWW: www.organization-studies.de
Um zu verstehen, wie Organisationen in einer komplizierter werdenden Welt noch besser funktionieren und wie sich Unternehmen noch wirkungsvoller gestalten lassen, benötigen Mitarbeiter, Management- und Führungskräfte ein facettenreiches, gleichwohl tiefschürfendes und zusammenhängendes Organisations-Verständnis.

Die Universität Hildesheim hat eine besondere Antwort auf diesen Qualifikationsbedarf: Über 30 topaktuelle Themen zu den Schwerpunkten Management, Führung und Organisation werden in einem sinnvollen Zusammenhang mit klassischen und modernsten Methoden vermittelt. Zum Markenzeichen des berufsbegleitenden Studiengangs Organization Studies mit international anerkanntem und auch zur anschließenden Promotion berechtigenden Masterabschluss zählen...
  • hohe Qualitätsstandards (mit Bestnoten akkreditiert)
  • extrem hoher Studienerfolg (90 % erreichen den MA-Abschluss in 4 Semestern)
  • und nachweislicher Nutzen für Organisation und Karriere (die Karrieresprünge unserer Absolventen sprechen für sich).
Im Rahmen dieses als ‚best practice berufsbezogener Weiterbildung' ausgezeichneten Studienangebots werden die Studierenden zwei Jahre in ‚ihrem Entwicklungsprozess' begleitet. Und: Damit ein Studium bereits als "Andersarbeit im Unternehmen" (statt nur Mehrarbeit durch Büffeln) erlebt wird, achtet die Studiengangsleitung darauf, dass die Inhalte und Aufgaben sehr stark mit der Berufspraxis verknüpft werden. Ein besonderer Profit entsteht
  • durch die kleine Lerngruppe mit 20 Teilnehmern (betont branchen-übergreifend)
  • und das attraktive Experten-Netzwerk (Lehrende stammen aus der Organisationsforschung und -beratung sowie aus dem TOP-Management).
Der nächste Studienbeginn einer neuen Lerngruppe (5. Jahrgang) ist Oktober 2005. Bewerbungen gehen bereits ein. Weitere Interessenten können sich noch bis zum 31.8.2005 bewerben.
  

 Weiterbildung Hamburg e.V.
Lange Reihe 81
D-20099 Hamburg

Tel.: 040/280846-0
Fax 040/280846-99
Mail: info@weiterbildung-hamburg.de

Weiterbildung Hamburg e.V. informiert und berät Verbraucherinnen und Verbraucher kostenlos und unabhängig in allen Fragen rund um die Weiterbildung, arbeitet für Qualität in der Weiterbildung und wirbt für lebensbegleitendes Lernen.
Neben der persönlichen Beratung vor Ort in Sachen Weiterbildung, Berufszielplanung, Existenzgründung und Kooperation bietet der Verein verschiedene Online-Services: Auf der Website weiterbildung-hamburg.de sind zahlreiche anbieterunabhängige Informationen rund ums Thema und eine Weiterbildungsdatenbank für die Metropolregion Hamburg mit rund 10.000 Veranstaltungen zu finden.
  

 WissWB-Portal
Wissenschaftliche Weiterbildung
in Deutschland
c/o Universität Hamburg
Arbeitsstelle für wissenschaftliche
Weiterbildung (AWW)
Jörg Gensel
Vogt-Kölln-Str. 30, Haus E
D-22527 Hamburg

Tel.: 040/42883-2487
Fax 040/42883-2651
j.gensel@aww.uni-hamburg.de
www.WissWB-Portal.de

Hochschulen aus dem gesamten Bundesgebiet präsentieren auf der Website http://www.wisswb-portal.de ihr Weiterbildungsangebot. Es stehen zurzeit rund 400 Veranstaltungen aus allen Themengebieten zur Wahl; das Angebot wird durch die Aufnahme zusätzlicher Partner laufend erweitert. Das WissWB-Portal bietet ausschließlich Weiterbildung auf Hochschulniveau.
Die Datenbank lässt sich zielgenau über eine Profi-Suche durchsuchen. Registrierte User können sich unter "Mein WissWB" einen "WissWB-Agenten" konfigurieren und sich per E-Mail über die neuesten Weiterbildungsangebote ihrer Wahl informieren lassen. Darüber hinaus bietet die Weiterbildungsdatenbank der Hochschulen viele nützliche Tipps und Hintergrundinformationen.
  

 oncampus
Fachhochschule Lübeck

Stephensonstr. 3
23562 Lübeck

Infoline: 0700/ 66 22 67 87
Fax: 0451/ 2903-130
E-Mail: info@oncampus.de
WWW: www.oncampus.de

oncampus ist Ihr Zugang zu Online-Studium und -Weiterbildung an Hochschulen.
Geben Sie Ihrer Karriere den richtigen K(l)ick: Praxisorientiert und unabhängig von Zeit und Ort via Internet lernen. Das ist besonders interessant für Sie, wenn Sie im Beruf stehen und sich weiter qualifizieren wollen oder Sie örtlich gebunden sind. Wenden Sie das Gelernte direkt im beruflichen Alltag an.

Durchgängig mit System: Vom Modul zum Masterabschluss ist die Angebotsphilosophie von oncampus. Studieren Sie einzelne Module oder Modulkombinationen bis hin zum Bachelor- oder Masterabschluss.

Das oncampus-Angebot beinhaltet hochschulzertifizierte Qualifizierungsmöglichkeiten in den Bereichen Informatik, Technik und Wirtschaft sowie Gesundheitswesen. Die modular aufgebauten Online-Fernstudiengänge schließen mit den international anerkannten Bachelor- und Masterabschlüssen ab. Das modulare Konzept in der Weiterbildung, bis hin zum Masterabschluss sowie das einzigartige Betreuungskonzept sind Alleinstellungsmerkmale unseres Angebotes.

Ihre Vorteile:
  • Betreuung durch qualifizierte Mentoren
  • Prüfsiegel der ZFU und Akkreditierung
  • Hochschulzertifikate renommierter staatl. Hochschulen
  • E-Learning mit multimedialen, interaktiven Lerneinheiten
  • räumlich + zeitlich flexibel: 24 Std./ 365 Tagen
Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.oncampus.de.
  

 Ruhr-Universität Bochum
Weiterbildender Studiengang Wirtschafts- und Steuerrecht
Universitätsstr. 150
44780 Bochum
Tel.: 0234/3228358
Fax.: 0234/3214614
Mail: sg.wir-steu@jura.rub.de
www.: www.rub.de/wir-steu

Was: Zusatzqualifikation in den praktisch wichtigen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerrechts
Wo: Juristische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
Wann: jeweils zum Wintersemester (Bewerbungsfrist 15.8.)
Dauer: 2 Semester mit insgesamt 36 Semesterwochenstunden
Voraussetzung: Erstes juristisches Staatsexamen oder universitäres wirtschaftswissenschaftliches Diplom
Gebühren: 800,- € pro Semester
Abschluss: LL.M. (Magister der Rechte im Wirtschafts- und Steuerrecht)
Dozenten: Universitätsprofessoren und anerkannte und erfahrene Praktiker
  

 ABEQ Akademie für
Beratung & Qualifizierung GmbH
Am Malzbüchel 6-8
50667 Köln
Tel.: (02 21) 67 11 68 - 0
Fax.: (02 21) 67 11 68 - 14
info@abeq.de
www.ABEQ.de

Für Karrierewillige!
Berufsbegleitendes Studium (samstags) in 30 - 49 Tagen oder auch als Fernseminar.

Folgende Studiengänge bieten wir an:
Betriebswirt(in) IHK
Technische(r) Betriebswirt(in) IHK
Industriemeister(in) für Lager, Elektro, Metall IHK
Fachkaufmann(frau) für Einkauf und Logistik IHK
Personalfachkaufmann(frau) IHK
Fachkaufmann(frau) für Marketing IHK
Bilanzbuchhalter(in) IHK
AEVO IHK (4 Tage)
  

 HFH • Hamburger Fern-Hochschule
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg

Studienberatung
Tel.: +49 180 5 235210
Fax: + 49 40 35094328
info@hamburger-fh.de
http://www.hamburger-fh.de

Interessenten haben die Möglichkeit an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH) berufsbegleitend Betriebswirtschaft (8 Semester), Pflegemanagement (8 Semester) und Wirtschaftsingenieurwesen (9 Semester) zu studieren.
Das Studienkonzept der HFH verbindet individuelles Lernen zu Hause mit Präsenzveranstaltungen in überschaubaren Studiengruppen an insgesamt 36 Studienzentren in Deutschland und Österreich.
In Kooperation mit der University of Louisville (USA, Kentucky) und der Grand Valley State University, Grand Rapids (USA, Michigan) bietet die HFH nun auch einen berufsbegleitenden MBA-Studiengang an. Das MBA-Programm findet zu gleichen Teilen in den USA und in Deutschland statt.
Zurzeit sind an der staatlich anerkannten Hochschule fast 5.500 Studierende immatrikuliert. Damit gehört die HFH zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland.
  

 Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)
Haupstraße 2
51465 Bergisch Gladbach

Tel. 0 22 02 / 95 27 02
Fax. 0 22 02 / 95 27 200
Mail: info-bg@fhdw.de
WWW: www.fhdw.de

Die Fachhochschule der Wirtschaft - FHDW - ist eine private Hochschule mit staatlichen Abschlüssen. Die private Trägerschaft und die engen Kontakte zur Wirtschaft ermöglichen ein praxisorientiertes Studium, das den Studierenden beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt eröffnet. Häufig verfügen sie deshalb bereits vor Abschluss ihres Studiums über einen Arbeitsplatz. Durch die staatliche Anerkennung der FHDW erhalten die Absolventen einen anerkannten Hochschulabschluss.
Angeboten werden beispielsweise in einem nur dreijährigen Diplomstudiengang die Fachrichtungen Betriebswirtschaft mit Studienschwerpunkten wie Automobilwirtschaft, Europäische Unternehmensführung, Mittelständische Wirtschaft, Steuer- und Revisionswesen, Touristik und Wirtschaftinformatik. Das Studium ist dual aufgebaut (Wechsel zwischen Vorlesungs- und Praxisphasen) und kann mit einer Ausbildung zum Automobilkaufmann, Groß- und Einzelhandelskaufmann, Industriekaufmann, Informatikkaufmann oder Fachinformatiker kombiniert werden. Das Studium wird auch berufsbegleitend angeboten.
  

 EIPOS an der TU Dresden e.V.
Goetheallee 24
01309 Dresden
Tel: (03 51) 4 40 72 10
Fax: (03 51) 4 40 72 20
E-Mail: eipos@eipos.de
WWW: www.eipos.de

Das Europäische Institut für postgraduale Bildung an der Technischen Universität Dresden e.V. konzentriert sich auf die berufsfeldorientierte Fortbildung in den Bereichen Bau- und Immobilienwirtschaft, Regionalmanagement und Unternehmensführung. Das Institut entwickelt entsprechende Fortbildungsangebote, von der Marktanalyse und Programmentwicklung bis zum Marketing und der methodischen Steuerung sowie kundennahen Betreuung der Veranstaltungen.
Die Zielorientierung liegt hierbei auf der interdisziplinären, praxisnahen und nachhaltigen Fortbildung für Fach- und Führungskräfte.Unterstützt werden diese Programme durch Kooperationen mit anerkannten Bildungspartnern wie der Universität für Weiterbildung Krems, der Hochschule Zittau/Görlitz, der Universität für Bodenkultur Wien, der IHK-Bildungszentrum gGmbH Dresden, der Ingenieur- und Architektenkammer Sachsen-Anhalt, der TÜV-Akademie GmbH in München und Mannheim sowie der Akademie für Finanzmanagement AG Stuttgart.
Die 15-jährige Fortbildungserfahrung des Instituts ist ein Garant für professionelle Weiterbildung.
  

 Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH
Seepromenade 19
D-88662 Überlingen

Tel.: 0 75 51 / 93 68-0
Fax: 0 75 51/ 93 68-1 00
info@die-akademie.de

Die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft, Bad Harzburg zählt seit über 45 Jahren zu den bedeutendsten Weiterbildungsinstituten im deutschsprachigen Raum. In diesen Jahren haben wir mehr als 600.000 Führungskräfte aller Branchen auf ihrem Entwicklungsweg begleitet.
  

 Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon +49 711 340 08 - 0
Telefax +49 711 340 08 - 27
E-Mail info@tae.de
Internet www.tae.de

Die Technische Akademie Esslingen (TAE) bietet seit fast 50 Jahren Weiterbildung auf höchstem Niveau an – im technischen und nichttechnischen Bereich der Wirtschaft. Kundennutzen steht dabei im Mittelpunkt. Die TAE führt pro Jahr über eintausend Veranstaltungen durch, entwickelt Weiterbildungskonzepte und berät Unternehmen zum Thema Mitarbeiterqualifizierung. Sie ist zudem Veranstalter von internationalen Kolloquien und Symposien.
  
 
 
 AGB  Anzeigengenerator 
© 2017 by Karrieremagazin Verlagsgesellschaft mbH - eMail: webmaster - Impressum - [ Site statistics by eTracker]
 
Karrieremagazin Verlagsgesellschaft mbH